Der Martiniplan, die erste Touristenkarte von Luzern

Der Martini Plan von 1597 ist ein absolutes Meisterwerk.


Martiniplan Luzern
Martiniplan als PDF-Datei (2,9 MB) ext.citytrip.ch/lucernewalks/martiniplan.pdf


Machen Sie mit dem Martiniplan eine virtuelle Stadtbesichtigung durch Luzern. Bestaunen Sie die Museggtürme, den Kapellplatz, das Rathaus, Unter der Egg und die Spreuerbrücke mit den Mühlen.


Martin Martini hat Menschen auf die Karte gezeichnet und genau das macht die Karte so lebendig und ansprechend. Einfach genial!






Martin Martini war ein genialer Kupferstecher, ansonsten aber ein Tunichtgut und Grossmaul.
Dank seiner Handwerkskunst erlangte er das Luzerner Bürgerrecht, was ihm später aber wieder abgenommen wurde und er Luzern verlassen musste.

Legende zum Martiniplan von Luzern
1. Gütsch
2. Gütschturm
3. Sentitor, St. Antonius-Kirche
4. Pfründerspital und unteres Siechenhaus
5. Städtisches Holzhaus
6. Stadtspital St. Jakob
7. Armbruster-Schützenhaus und Kuzweilplatz
8. St. Anna Lazarett und -spital
9. Büchsenschützenhaus und -matte
10. Baslertor, Zollhaus, Haberturm
1 1. Städtisches Schmiedehaus
1 2. Judenturm, Kornhaus
13. Zeughaus
14. Pfistergasse
15. Bruchgasse
16. Bruchtor
17. Kesselturm
18. Ketzerturm
19. Obergrundstrasse
20. Kriensertor
21. Gasthaus zum Schlüssel
22. Bartüssergasse und -platz
23. Barfüsserkloster und -kirche
24. Schmiedgasse
25. Burgertor, Krienbach i
26. Münzgasse
27. Heiliggeistspital und -kirche
28. Jesuitenkirche und -kollegium
29. Jesuitengymnasium, Gasse und Platz davor
30. Kropfgasse und -tor
31. Frauenturm
32. Freienhof
33. Kapellbrücke mit Wasserturm
34. St. Peterskapelle
35. Zurgilgenhaus und -turm
36. Wyghaus des Klosters Engelberg
37. Herberge der römischen Kaiser und der österreichischen Fürsten
38. Rat- und Richthaus, darunter Korn-, Kaufhaus und Ankenmarkt
39. Eggstiege
40. Haus der Gesellschaft zu Pfistern, darunter Obstmarkt
41. Haus der Gesellschaft zu Schneidern
42.Markt an der Fischerstatt
43. Haus der Gesellschaft zu schützen und zu Fritschi, darunter Metzg
44. Reussbrücke und Reussgässli
45. Kramgasse mit der Apotheke (und Pranger mit Lasterbank)
46. Fisch- oder Weinmarkt
47. Kornmarkt
48. Furrengasse
49. Kapellgasse und -platz
50. Sust und Kornhaus
51. Hoftor, Aufgang zur Hofbrücke
52. Vordere Ledergasse und Ledertor (heute Gerbergasse)
53. Hintere Ledergasse und Ledertor
54. Rosengartenturm
55. Gasse unter den Bäumen, Schwesternhaus (heute Sternenplatz)
56. Weggistor, lnneres Weggistor oder schwarzer Turm
57. Grabengasse
58. Graggentor
59. Neuer Platz
60. Alter Rossmarkt, Gasse (+ Schwesternhaus)
61. Mühlenplatz
62. Mühlentor
63. Harnischer- und Poliererhaus
64. Spreuerbrücke mit Mühlen und Schleife
65. Nölliturm
66. Männliturm
67. Luegisland
68. Wacht- oder Heuturm
69. Zeitturm
70, Schirmertor
71. Pulverturm
72. Allenwindenturm
73. Dächliturm
74. Ausseres Weggistor
75. Weggisgasse (heute Hertensteinstrasse)
76. Löwengraben
77. Cysathaus und Kapelle
78. Mariahilfgasse
79. Seegraben
80. Hoftor in der Vorstadt
81. Stift St. Leodegar und Mauritius
82. Propstei
83. Leutpriesterei
84. Hofschule
85. St. Leonhardskapelle und Beinhaus
86. Tor zum Kirchhof
87. Predigerstatt, Platz unter den Linden
88. Hofgasse in der Vorstadt
89. St. Antonius-Kapelle
90. Heiliges Kreuz
91. Kapuzinerkloster
92. Dietschiberg
93. Strasse nach Einsiedeln
94. Jesuiter-Baumgarten
95. Städtische Schiffhütte